Elternschaft und Studium/Beruf

Die Universität Zürich (UZH) fördert gemäss Verhaltenskodex Gender Policy UZH Anstellungsformen, die der Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie dienen.
Die UZH steht einer Reduzierung des Beschäftigungsgrades bei familiären Betreuungsaufgaben grundsätzlich offen gegenüber, dies auch bei einer temporären Reduktion des Beschäftigungsgrades. Das Verfahren wird in einem Rektorbrief geregelt.

Best Practices aus drei WHO CARES-Veranstaltungen von 2016 zum Thema Vereinbarkeit

Kinderzeichung eines Gesichts. Stammt vom Veranstaltungsflyer.

Am 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember 2016 fand jeweils die 2-stündige Veranstaltung „WHO CARES? Taking care of your family, your scientific career and yourself“ statt.

Postdocs und Doktorierende mit Kindern tauschten sich mit Professorinnen und Professoren zum Thema Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Laufbahn aus. Es wurden mögliche Lösungen für herausfordernde Vereinbarkeits-Situationen, sogenannte Best Practices, diskutiert.

Wir haben diese Best Practices gesammelt und in einem PDF zusammengefasst.

WHO CARES-Best Practices 2016 deutsch (PDF, 618 KB)

WHO CARES-Best Practices 2016 english (PDF, 721 KB)

WHO CARES? Anlässe 2017

Das erste Treffen fand am 22. Juni 2017 statt. Weitere werden folgen. Mehr Informationen finden dazu Sie - in englischer Sprache - auf unserer Veranstaltungseite

Merkblatt und Gesprächsnotizen für Mitarbeitende

Die UZH hat im Mai 2013 ein aktualisiertes Merkblatt zur Elternschaft für Mitarbeitende und Vorgesetzte veröffentlicht, welches von der Abteilung Gleichstellung und der Personalabteilung erarbeitet wurde. Darin werden Eltern und Vorgesetzte über die an der UZH geltende Rechtslage zur Mutterschaft/Vaterschaft umfassend informiert. Im Januar 2014 entwickelte die Abteilung Gleichstellung die Gesprächsnotizen Elternschaft. Das Instrument dient als Gedächtnisstütze für Mitarbeitende und Vorgesetzte und hält die wichtigsten Absprachen zur Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses von Eltern nach der Geburt des Kindes fest.

Merkblatt für Studierende

Im März 2014 erstellte die Abteilung Gleichstellung ein weiteres Merkblatt für Studierende, das durch einen Musterstundenplan veranschaulicht, wie Studium und Kind bzw. Studium und Beruf gut organisiert werden kann.

Prüfungsverschiebung bei Schwangerschaft

Im Februar 2015 hat der Rektor allen Fakultäten eine Empfehlung zur Handhabung von Prüfungsverschiebungen bei Schwangerschaft ausgesprochen.

UZH-Links

Beratungsstelle Studienfinanzierung der Abteilung Studierende UZH

Weitere Webseiten

Vereinbarkeit von Familie und Beruf des Eidgenössischen Büros für Gleichstellung von Frau und Mann EBG

Mamagenda von TravailSuisse