Prof. Dr. Hedi Fritz-Niggli (1921-2005)

Professorin Hedi Fritz-Niggli (1921-2005) war Strahlenbiologin und die erste Ordinaria der Medizinischen Fakultät der UZH. Sie gilt als Begründerin ihres Fachs in der Schweiz.
Sie war das erste weibliche Mitglied des Schweizerischen Wissenschaftsrats (1969-1978). 1981 wurde sie wegen ihren «hervorragenden Verdiensten» Ehrenmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin. 1992 wurde sie mit der Hanns-Langendorff-Medaille ausgezeichnet.

Porträit Prof. Dr. Hedi Fritz-Niggli
Prof. Dr. Hedi Fritz-Niggli (1921-2005)