LGBTIQ: Beratung

Information und Beratung

Die Abteilung Gleichstellung und Diversität steht allen UZH-Angehörigen für allgemeine Informationen und Beratungen im Zusammenhang mit den Themen Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung zur Verfügung.

Dabei unterscheiden wir zwischen zwei unterschiedlichen Arten von Beratung, nämlich persönliche Beratung und Prozessberatung.

Persönliche Beratung

Wir unterstützen alle UZH-Angehörigen in Situationen vermuteter Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität. Wir informieren über die Regelungen an der UZH, helfen bei Coming Out Prozessen und bieten unsere Begleitung bei schwierigen Gesprächen an. 

Für persönliche Beratungen wenden Sie sich bitte an Tanja Neve-Seyfarth.

Prozessberatung

Wir beraten und unterstützen Institute, Abteilungen und Fakultäten, die ein LGBTIQ-freundliches Studien- und Arbeitsklima schaffen möchten. In diesem Rahmen bieten wir auf Anfrage sowohl informative Kurzinputs (z.B. in Lehrveranstaltungen oder Teamsitzungen) wie auch Workshops in den Bereichen LGBTIQ-Sensibilisierung und Massnahmenentwicklung an. Bei Bedarf stellen wir Kontakt zu anderen Beratungsstellen her.

Für Prozessberatungen wenden Sie sich bitte an Tanja Neve-Seyfarth