Transidentität - Information und Beratung

Vorgaben

Der Verhaltenskodex Gender Policy stellt fest: «Das Geschlecht beziehungsweise die Geschlechtsidentität sowie ein Wechsel derselben dürfen keine nachteiligen Folgen für die betreffenden Personen haben.»

Information und Beratung

Die Abteilung Gleichstellung und Diversität steht allen UZH-Angehörigen für allgemeine Informationen zum Thema und für vertrauliche Beratungen zur Verfügung. Wir helfen und unterstützen bei Diskriminierungen und begleiten auf Wunsch Coming-Out Prozesse.

Aktuelle Regelung

Trans- und Inter-Studierende können bei der Kanzlei der UZH beantragen, dass Vorname und Geschlecht abweichend vom amtlichen Ausweis geführt werden. Mehr dazu finden Sie unter Informationen zur Änderung der Kontakt- und Identitätsdaten und im Zulassungsreglement (§ 6: Geschlechtsidentität).

Trans- und Inter-Personen mit einem Anstellungsverhältnis an der UZH können über die Abteilung Personal der UZH beantragen, dass anstatt des ausgeschriebenen Vornamens die Vornamensinitiale verwendet wird.

Veranstaltung: Trans* an der UZH - was bedeutet das?

Am Donnerstag, 27. September 2018 fand in der Aula des Hauptgebäudes der Universität Zürich eine Informationsveranstaltung zum Thema Transidentität mit dem Titel «Trans* an der UZH - was bedeutet das?» statt.

Nähere Informationen unter Trans* an der UZH - was bedeutet das?