Lesung: Augenmenschen – Gehörlose erzählen aus ihrem Leben

Die Autorin Johanna Krapf liest am 23. Mai 2019 in Zürich.

Lesereise der Internationalen Bodensee Hochschule (IBH), AG Gender & Diversity

Anlässlich der Lesereise der Internationalen Bodensee Hochschule (IBH), AG Gender & Diversity, kommt im Mai 2019 die Autorin Johanna Krapf in die Bodenseeregion.

An drei Standorten im IBH-Raum präsentiert sie zwei ihrer Bücher über gehörlose Menschen. Alle Veranstaltungen werden in Gebärdensprache übersetzt.

Lesung in Zürich

An der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik in Zürich stellt Johanna Krapf «Augenmenschen - Gehörlose erzählen aus ihrem Leben» vor.

Für ihr Buch hat sie acht Gehörlose zwischen 12 und 72 Jahren befragt und ihre Geschichten aufgezeichnet. Sie erzählen darin über ihren Werdegang, über Kommunikations­barrieren im Alltag, aber auch über das bereichernde Gefühl der Zugehörigkeit zur Gemeinschaft und Kultur der Gehörlosen.

Begleitet wird Johanna Krapf jeweils von zwei der Porträtierten, die dem Publikum Rede und Antwort stehen werden.

Ort und Zeit

HfH Zürich, Aula 100

23. Mai 2019, 17.30 Uhr

Webseite zum Anlass in Zürich

hfh.ch

Flyer Lesereise

Flyer Lesereise