Portraitausstellung «Hörbar feministisch: Stimmen für Gleichstellung und Gleichberechtigung»

logo von fius

Die Ausstellung dauert vom 11.-15. Oktober 2021. Organisiert wird sie durch den Verein F.Ius. Die Vernissage findet am 12. Oktober 2021 statt.

Ausstellung

Die Ausstellung im Lichthof des Hauptgebäudes der UZH dauert vom 11.-15. Oktober 2021.

Der Verein F.Ius nimmt das Jubiläum des Schweizer Frauenstimmrechts zum Anlass, ausgewählte Persönlichkeiten aus der Schweiz zu porträtieren, die sich heute mit ihrer Stimme auf besonders inspirierende Art und Weise für eine gerechtere und insbesondere geschlechteregalitärere Welt einsetzen.

Die Portraits geben einen vielschichtigen Einblick in unterschiedliche feministisch-intersektionale Bewegungen, die von vielen mutigen, widerständigen und intelligenten Menschen getragen werden.

Flyer Ausstellung (und weitere Anlässe) (PDF, 853 KB)

Vernissage

Die Vernissage zur Portraitausstellung findet am 12. Oktober 2021, ab 18 Uhr im Lichthof der UZH statt.

Flyer Vernissage (PDF, 42 KB)

F.Ius

F.Ius will die Sichtbarkeit intersektionaler feministischer Perspektiven, Gleichstellungsfragen und Legal Gender Studies fördern. Der Verein ist an der UZH akkreditiert.

Die Ausstellung wird unter anderem durch die Abteilung Gleichstellung und Diversität und die Gleichstellungskommission der UZH unterstützt.

Alexander Schärer

News