Prof. Dr. Hedi Fritz-Niggli (1921–2005)

Professorin Hedi Fritz-Niggli (1921–2005) war Strahlenbiologin und die erste Ordinaria der Medizinischen Fakultät der UZH. Sie gilt als Begründerin ihres Fachs in der Schweiz.
Sie war das erste weibliche Mitglied des Schweizerischen Wissenschaftsrats (1969–1978). 1981 wurde sie wegen ihren «hervorragenden Verdiensten» Ehrenmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Radiologie und Nuklearmedizin. 1992 wurde sie mit der Hanns-Langendorff-Medaille ausgezeichnet.

Porträit Prof. Dr. Hedi Fritz-Niggli
Prof. Dr. Hedi Fritz-Niggli (1921–2005)