Weiterführende Links

"Recruitment Bias in Research Institutions", Euraxess

Aktive Rekrutierung von Wissenschaftlerinnen

Die geschlechtergerechte Personalgewinnung in Form einer proaktiven Suche und Ansprache von Wissenschaftlerinnen im Rahmen von Berufungsverfahren zielt darauf ab, der Unterrepräsentanz von Frauen auf der Ebene Professur entgegenzuwirken. Bereits im Vorfeld der Strukturplanung bis nach der Ausschreibung sind geeignete Kandidatinnen zu identifizieren, die listenfähig sind. Für weiterführende Informationen vgl. Vorgaben zum Auswahlverfahren im Berufungsprozess

 

In Ergänzung zu fachspezifischen Kanälen gibt es folgende spezifische Datenbanken/Verteiler: